Können wir in der BRD noch eine sachliche politische Debatte führen?

Interessante Debatte:

Kommentar: Schön, wie sich Herr Palmer über die parteipolitischen Sachzwänge allein der Wahrheit verpflichtet fühlt! Zum Aussprechen der Wahrheit, dass die aktuelle Politik massive Rechtsbrüche begeht (auf schwäbisch: kriminell isch), so wie das auch der langjährige ehemalige Vorsitzende des Bundesverfassungsgerichtes laut und deutlich ausspricht, soweit geht sein Drang zur Wahrheit oder sein "gefühlter" Drang zur Wahrheit dann eben doch nicht.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/ex-verfassungsrichter-papier-amtszeit-fuer-kanzler-begrenzen-100.html

 

Herzlichen Dank an Herr Tichy, der hat sich mit nachstehender Veröffentlichung schon etwas mehr getraut:

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/tichys-einblick-fand-die-herkunft-des-chemnitz-videos-heraus/

 

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/oswald-metzger-zur-ordnung/die-migrationspolitik-wird-zum-armutsrisiko-fuer-deutschland/

 

Wolfgang Herles zum Regierungsjournalismus!