Ziel der regenerativen Energien ist die private, kommunale (und staatliche) Energieautarkie mit vernünftigen und bezahlbaren Mitteln.

Wenn in Bulgarien der Strom nur ein Drittel von dem kostet, was hier deutsche Verbraucher zahlen müssen, dann ist das ohne wenn und aber Betrug am deutschen Verbraucher. Ich verstehe es nicht, warum hier so wenige Verbraucher und Kommunen aus der Energiesklaverei der Großkonzerne ausbrechen! Durch eine Sektorenkoppelung von Strom, Wärme und Mobilität können Sie innerhalb weniger Jahre viel Geld einsparen.

 

Ich distanziere mich hier ausdrücklich von der seit vielen Jahren anhaltenden Vereinnahmung und Unterwanderung der Ökobewegung durch Linksextreme und Marxisten. Das Resultat dieser trojanischen Bemühungen bezeiche ich heute kurz als Öko-Faschismus! Ökologie (Die Schöpfung zu bewahren) ist für alle Pflicht und sollte nicht ideologisch missbraucht werden.


Ich habe mich schon im jugendlichen Alter (1978) mit diesen Themen beschäftigt. Es gibt nur wenig Themengebiete auf denen mit soviel Halbwahrheiten und Lügen von allen Beteiligten gearbeitet wird, wie im Energie- und Mobilitätssektor. Denn es geht um enorme Geldsummen. Während meines Studiums der Luft- und Raumfahrt an der Uni Stuttgart, hatte ich eine Vorlesung über regenerative Energien bei Herrn Dörner.

http://www.heiner-doerner-windenergie.de/




Vergleichen Sie bitte einmal Ihre Strombezugskosten mit den Stromentstehungskosten regenerativer Energien:

Rechnen Sie einmal nach was Sie im Laufe Ihres Lebens bei erhöhten Energiekosten an zusätzlichen finanziellen Mitteln ausgegeben werden, die Ihnen dann nicht mehr zur Verfügung stehen?