Zwischen 2 Polen: Nährstoffmangelkrankheiten und Vergiftungen!

Textbaustelle:

 

Definition Krankheit und Nährstoffmangelerkrankung! Unterschied zwischen Heilung und Regeneration! Jeder langfristige Nährstoffmangel äußert sich irgendwann in einer oder mehreren organischen Erkrankungen. Wird dieser Nährstoffmangel nicht ausgeglichen, kann die Medizin die organische Erkrankung auch nicht heilen! Erkannte lethale und unerkannte sublethale Nährstoffmangelerkranungen am Beispiel von Skorbut, Rachitis, Arthrose und Arteriosklerose.

 

Dürfen Ärzte die Regeneration des Körpers als Heilung bezeichnen und dafür auch noch Geld kassieren? Bauernfängerei durch ständiges Absenken der Grenzwerte. Erfundene Krankheiten um besser abzukassieren?


Lethale und sublethale Nährstoffmangelerkrankung

Die Symptome von Nährstoffmängeln werden oft nicht richtig gedeutet.

  • Anämie hervorgerufen durch Eisenmangel
  • Arteriosklerose hervorgerufen durch Vitamin C - Mangel
  • Arthrose hervorgerufen durch Vitamin C - Mangel
  • Cellulite hervorgerufen durch Vitamin C - Mangel
  • Depressionen hervorgerufen durch Vitamin D3 -Mangel
  • Osteoporose hervorgerufen durch Vitamin D3 - Mangel
  • Rachitis hervorgerufen durch Vitamin D3 -Mangel
  • Skorbut hervorgerufen durch starken Vitamin C - Mangel


Nichterkannte sublethale Nährstoffmangelerkrankung

Arteriosklerose, Arthrose und starke Hautalterung werden unter anderem durch ein Kollagenbildungsdeffizit, infolge von langjährigem sublethalem Vitamin C - Mangel hervorgerufen.



Vergiftungen durch Medikamente


Kombination aus Nährstoffmangelkrankheit und Vergiftung am Beispiel von Glyphosat!

Glyphosat wirkt auf mehreren Ebenen im pflanzlichen, tierischen und menschlichen Organismus toxisch und verursacht massive Mangelerkrankungen bei Pflanzen, Tieren und Menschen